Wohnstätte IV

Durch die Kombination von individuellen Tätigkeiten und Aktivitäten in kleinen Gruppen soll im familienähnlichen Miteinander der Wohnstätte IV ein selbstbestimmtes Leben für alle Bewohnerinnen und Bewohner ermöglicht werden.

Innerhalb der Wohnstätte haben verschiedene Beschäftigungen ihren festen Ort. Von den Hobbyräumen im Keller reichen diese bis zu den großzügigen Grünanlagen mit Grillplatz im Aussenbereich, wo neben Blumen auch selbst angebautes Gemüse wächst. Nicht nur die Beete und deren Pflanzen, sondern auch einige Tiere, wie etwa Kaninchen, und deren Zuhause werden von den hier lebenden Menschen mit Behinderung gepflegt.

Kapazität und Ausstattung

Verteilt auf 12 Einzel- und zwei Doppelzimmer leben 16 Personen in der Wohnstätte. Daraus bilden sich innerhalb des Hauses zwei Gruppen zu je acht Personen, die im gegenseitigen Vertrauen ihr Leben miteinander teilen.

Jeder Gruppe stehen, neben den entsprechenden Einrichtungen in den meisten der Zimmer, moderne Sanitäreinrichtungen zur Verfügung. Ebenso haben beide Gruppen eine eigene Küche und ein eigenes Wohn- und Esszimmer.

Betreuungsstruktur

Die Bewohnerinnen und Bewohner sind täglich in der Werkstatt für behinderte Menschen tätig. Darüber hinaus wird die individuelle Gestaltung des Tagesablaufs nach persönlichen Interessen ermöglicht. Auch größere Unternehmungen wie etwa gemeinsame Urlaube und Ausflüge können so für die Freizeit geplant werden.

Auch die Einbeziehung von Angehörigen in das Leben in der Wohnstätte stellt einen wichtigen Aspekt der Betreuung dar.

Umgebung

Die Wohnstätte liegt unmittelbar im Zentrum von Oschatz und aus einigen Zimmern hat man einen hervorragenden Blick auf die Stadtkirche St.-Aegidien oder die Alleenstraße Freiherr vom Stein. Aktivitäten und der Besuch von Veranstaltungen in der Stadt sind somit als Teil der Freizeitgestaltung möglich.

Neben dem einladenden Sitzbereich auf der Terrasse des Außengeländes und den umfangreichen Grünflächen sind im direkten Anschluss an das Haus auch ausreichend Parkmöglichkeiten für Besucher vorhanden.

Bewerbungen

Kontaktieren Sie uns zu Fragen direkt zum Haus gern unter dieser Adresse. Bezüglich Bewerbungen, Fragen zur Antragstellung und Übermittlung von  Unterlagen freut sich Wohnstättenverbundleiterin Anke Naumann auf Ihre Kontaktaufnahme.