Leitbild

Folgende 10 Gebote sind für alle Mitarbeitenden verbindliche Arbeitsgrundlage.

  1. Der behinderte Mensch und seine höchstmögliche Selbstbestimmung im Leben stehen im Mittelpunkt unseres Handelns.
  2. Jeder behinderte Mensch wird von uns als Persönlichkeit mit individuellem Lebensweg und eigenem sozialen, kulturellen und religiösen Hintergrund verstanden und angenommen.
  3. Wir geben alle zur Entwicklung der Selbständigkeit erforderlichen Hilfen und übernehmen diejenigen Leistungen, die die behinderten Menschen nicht oder noch nicht selbst erbringen können.
  4. Wir beachten die Interessen und Neigungen der behinderten Menschen und gehen in unserem Handeln darauf ein.
  5. Wir betrachten die Eltern, Angehörigen und gesetzlichen Betreuer der behinderten Menschen als unsere Partner im Prozess der Behindertenhilfe.
  6. Regelmäßige Aus- Fort- und Weiterbildungen sind Verpflichtung für jeden Mitarbeiter.
  7. Jeder Mitarbeiter achtet auf die Einhaltung der Sicherheitsvorschriften und gewährleistet die notwendige Fürsorge- und Aufsichtspflicht.
  8. Wir verbessern die Betreuungsqualität durch zeitgemäßes und wirtschaftliches Denken und Handeln.
  9. Die Mitarbeiter in allen Bereichen arbeiten eng zusammen, jeder Mitarbeiter achtet den anderen Mitarbeiter.
  10. Jeder Mitarbeiter identifiziert sich mit den Zielen und Aufgaben unseres Vereins und vertritt diese in der Öffentlichkeit. Ein Höchstmaß an beruflichem und ehrenamtlichem Engagement sind Selbstverständlichkeit.