Integrative Kindertagesstätte „Haus Bummi”

Seit 1991 betreuen wir hier Kinder mit und „ohne“ Behinderungen nach einem integrativen Konzept. Die modernisierte, hochwertig und zeitgemäß ausgestattete Kita geht auf eine bereits in den 70er Jahren gebaute Kindereinrichtung zurück. Sie liegt im Norden der Stadt in einem Wohngebiet und in unmittelbarer Nachbarschaft zum Stadion.

Im Mittelpunkt unserer Bildungs-und Erziehungsarbeit steht die ganzheitliche und individuelle Betreuung der Kinder. Auf der Grundlage von Selbständigkeit und Selbsttätigkeit fördern wir die Beteiligung der Kinder am Alltagsgeschehen in der Einrichtung und unterstützen deren Bildungs-und Entwicklungsprozess. Im gemeinsamen Miteinander vermitteln wir den Kindern Werte und Normen im Umgang mit anderen Menschen. Dabei ist uns eine enge Zusammenarbeit mit den Eltern wichtig.

Struktur und Kapazität

In unserer Einrichtung können insgesamt bis zu 85 Kinder betreut werden.

Davon im Integrationsbereich

  • 25 Kinder von 1-3 Jahren,
  • 52 Kinder von 3 bis Schuleintritt,
  • inklusive 16 Kindern mit Behinderungen.

In einer Heilpädagogischen Tagesgruppe stehen zusätzlich 8 Plätze für Kinder mit schwerst mehrfachen Behinderungen zur Verfügung.

Alle Kinder werden in 6 Stammgruppen von insgesamt 15 Fachkräften betreut.

Leitbild

Bildung, Erziehung und Förderung in der Kindertagesstätte bieten dem Kind vielfältige Möglichkeiten, sich ein Bild von der Welt, von sich selbst und von anderen zu machen. Lernen findet überall und lebenslang statt. Jedes Kind bringt eine natürliche Neugier und Lernlust mit auf die Welt. Individuelle Förderung und gemeinsames Miteinander prägen das Leben in unserer Kita. Als integrative Einrichtung setzen wir auf Ganzheitlichkeit unter dem situationsorientierten Ansatz. Ob Kleinkindpädagogik, Montessoripädagogik oder Heilpädagogik, wir legen Wert auf individuelle Förderung der Selbstständigkeit im Erkenntnisprozess. Eine enge Erziehungspartnerschaft ist uns dabei wichtig

Anliegen

Unsere Bildungs- und Erziehungsaufgaben sind geprägt durch Beobachtungen, die es ermöglichen, die Interessen und Themen der Kinder zu erkennen und aufzugreifen. Wir respektieren die Unterschiedlichkeit der Kinder und fördern durch gezielte erzieherische Hilfen und pädagogische Angebote. Die Kinder lernen in unserer Einrichtung sich selbstbewusst und aktiv im Kita-Alltag zu beteiligen. Dabei achten wir auf ein gesundes Miteinander und gegenseitige Akzeptanz.

Angebote

Alle Gruppenbereichen bieten den Kindern Gelegenheit zum Lernen mit allen Sinnen. Bauen, Konstruieren, Tanzen, Puppenspiele aber auch Ruheoasen nutzen die Kinder je nach Interesse und Lernlust. Experimentieren, Forschen und kreatives Gestalten fördern logisches Denken und das Lernen in Zusammenhängen.

Im Montessoribereich werden  den Kindern außerdem spezielle Spiel- und Lernmaterialien unter dem Leitspruch von Maria Montessori „Hilf mir es selbst zu tun“ angeboten.

Im Theaterkeller werden durch Rollenspiele Sprache und Persönlichkeitsentfaltung entwickelt. Die Kinder erleben im Schwarzlichttheater eine phantastische Welt des Zaubers und des Unsichtbarseins.

Im Sportraum werden Bewegungsformen durch aktive Bewegungsschulungen und Kräftigung der Muskulatur gefördert.

Unter dem Dach der Lebenshilfe Oschatz bieten wir auch Maßnahmen aus den Bereichen der Ergo-, Logo- und Physiotherapie an, die je nach Verordnung in unserer Einrichtung durchgeführt werden können.

Für interessierte Kinder gibt es wöchentlich ein Angebot in Kooperation mit der Musikschule Fröhlich.

Ausstattung

Unsere Kinder spielen und lernen in hellen, freundlichen und modernen Räumen.

Außerdem können weitere Räume und Bereiche genutzt werden

  • Kinderküchen
  • Mehrzweck-und Therapieräume
  • Sportraum
  • Theaterraum mit Dschungelraum als Spieloase

Im Außenbereich gibt es großzügige Grünflächen, die gute Bedingungen für vielfältigste Aktivitäten im Freien bieten.

  • Lauf- und Wahrnehmungsstrecke
  • viele Spielgeräte, Kletterburg, Rutsch-Hügel
  • separater Garten für Rückzugsmöglichkeit und Kräutergarten
  • überdachter Pool für Badespaß im Sommer
  • Sandkasten und Matschanlage
  • Verkehrsgarten

Personal

In unserer Kindereinrichtung beschäftigen wir ausschließlich pädagogische Fachkräfte. Darunter sind staatlich anerkannte Erzieherinnen mit heilpädagogischer Zusatzausbildung, Heilpädagoginnen und Heilerziehungspflegerinnen

Außerdem können bei uns Praktikanten in Erzieher- oder Heilpädagogischer Ausbildung unter fachlicher Begleitung ihr Praktikum absolvieren.

Unterstützt werden wir außerdem von 4 Mitarbeitern im Wirtschaftsbereich.

Aufnahmebedingungen

Aufgenommen werden  alle Kinder ab dem vollendeten ersten Lebensjahr bis zum Schuleintritt. Darunter auch Kinder mit Behinderungen oder von Behinderung bedrohte Kinder oder Kinder mit Entwicklungsrückständen und sozialem Hilfebedarf.

Die Anmeldung erfolgt ausschließlich in unserer Einrichtung. Für Rückfragen und Absprachen stehen wir Ihnen gern zur Verfügung