Logopädie

Kommunikation, das heißt Austausch zwischen Menschen und in Kontakt treten. Manchmal funktioniert das nicht ungestört. Wer seine Kommunikationsfähigkeit nicht voll entwickeln kann oder verliert, ist erheblich eingeschränkt.

Unser Anliegen ist es, Menschen jeden Alters zu unterstützen, die spezifische Kommunikationsfähigkeit des Sprechens (wieder) zu entwickeln.

Einige typische Störungen sind altersspezifisch. Wir sehen unsere Behandlungsschwerpunkte bei Kindern und Erwachsenen mit folgenden Störungen.

Kinder

  • Sprach-/Sprechstörungen (Aussprache, Wortschatz, Grammatik)
  • myofunktionelle Störungen (Zungenfehlfunktion, viscerale Schluckmuster)
  • kindliche Stimmstörungen
  • Sprechunflüssigkeiten (Stottern, Poltern)
  • auditive Wahrnehmungsstörungen

Erwachsene

  • organische Stimmstörungen
  • funktionelle Stimmstörungen
  • neurologische Sprach-/Sprechstörungen (Aphasie, Dysarthrie)
  • Schluckstörungen (Dysphagien)

Wir sind spezialisiert auf die logopädische Therapie folgender Störungen.

  • Sprachentwicklungsstörungen, insbesondere Sprachentwicklungsbehinderungen
  • auditive Wahrnehmungsstörungen
  • Artikulationsstörungen (bei Schetismus, Sigmatismus, u.a.)
  • Redeflussstörungen (Stottern, Poltern)
  • orofafaziale Störungen, vorbereitende und unterstützende kieferorthopädische Behandlung, Schlucktherapien
  • Stimmstörungen
  • Computergestützte Therapie